Es ist soweit. Ich freue mich so sehr es endlich ankündigen zu können.

Mein Debütalbum als Rapper Sozial erscheint!

Dieses Album wird Das bin ich heißen.

Das bin ich ist ein absolutes Statement:

  • Es bedeutet, dich nicht mehr zu verstecken
  • Es bedeutet, dich nicht darum zu kümmern, was die anderen sagen
  • Es bedeutet, den Mut aufzubringen, um dich so zu zeigen, wie du wirklich bist

Wieso nicht einfach tun?

Das ist nämlich alles andere als leicht. Als introvertierter Mensch leidet man besonders unter diesen Gedanken und Zweifeln. Als Künstler noch umso mehr.

Was passiert dann als introvertierter Künstler? Richtig, die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass du nie das Potenzial erreichst, das in dir steckt. Einfach, weil du am Ende des Tages zu viel Angst hast, deine intimsten Projekte herzuzeigen.

Denn sie sind mehr als nur deine Bilder, Filme, Songs, Choreos, Ideen, ...

Das bist du selbst. Deine Seele. Dein Herz.

Was wenn jemand dich kritisiert? Es würde so weh tun, wie ein Stich ins Herz, denn sie kritisieren nicht dein Werk. Es fühlt sich an, als würden sie dich als Menschen ablehnen.

Es ist ein Prozess

Seitdem ich mit 13 Jahren meinen allerersten Song schrieb, bin ich immer mehr ich selbst geworden. Mit jedem Tag und mit jedem Jahr. Und je mehr ich ich selbst wurde, desto schlimmer spürte ich diese Angst, die mich davon abhalten wollte.

Es wird Zeit, dass wir alle mit erhobenem Kopf, selbstbewusst sagen können: Das bin ich!

Das geht nicht von heute auf morgen. Du kannst in deinem Kopf leider keinen Schalter umlegen und plötzlich interessiert dich nicht mehr, was die anderen sagen. Aber du kannst einen Schalter umlegen und damit den Prozess starten, der dich dorthin bringt.

Ein Prozess, den nur jemand verstehen kann, der die gleichen Gedanken und Zweifel mit sich herumträgt. Ein Prozess, der dich zeitweise nach vorne katapultiert und dich danach wieder beinahe den gesamten Weg zurückzehrt.

Es ist manchmal ein langer Weg. Aber er ist es sowas von Wert. Dabei werde ich dich unterstützen, mit allem was ich habe.

Jeder kann es machen

Dieses Album behandelt all diese Aspekte. Aber es gibt noch eine Sache, die ich damit aussagen will:

JEDER kann es machen

Die eigenen Ängste, Gedanken, Zweifel und Unsicherheiten können große Hindernisse darstellen. Wenn du die Methoden kennst, um diese Hindernisse zu überwinden, dann kann dich meiner Meinung nach nichts aufhalten.

Es gibt eine Sache, die wir mit Angst oder Selbstzweifel überhaupt nicht in Verbindung bringen würden. Aber es ist einfach nur ein selbstgemachtes Hindernis: Geld.

Gerade als Künstler ist es so einfach, dem fehlenden Finanzpolster die Schuld in die Schuhe zu schieben.

"Ich komme doch niemals dorthin, ich habe ja nicht die Kohle dafür!"

Das ist leicht gesagt. Aber wie bei so vielen anderen Zweifeln, hilft es, dir auch hier diese eine Frage zu stellen: "Was wenn doch?"

Ich werde darüber in den nächsten Wochen im Detail schreiben, wie ich dieses Album angegangen bin. Ich wollte es so effektiv und kostengünstig wie möglich machen.

Nicht nur, weil ich selbst keine 40.000€ für ein absolut professionelles, Austrian Music Award nominiertes Album locker habe, mit lauter Musikvideos und lebensgroßer Werbung auf Straßenbahnen.

Sondern weil ich auch überzeugt davon bin, dass es nicht notwendig ist. Du kannst Songs im Schlafzimmer produzieren, die dir den Weg zu 6 Grammys ebnen. Es gibt leider nie die Sicherheit, dass du dieses Ziel erreichst. Aber auch mit einem riesen Budget gibt es sie nicht.

Ich wollte wissen, wie teuer ein professionelles Album wirklich sein muss. Und welche Ausgaben im Endeffekt unnötig sind. Auf diesem Weg habe ich Dinge erfahren, die mich schockierten.

Erhalte alle Insiderinfos zum Album-Release.

Als Insider bekommst du alle Infos als erstes zugeschickt, vor allen anderen. Zusätzlich gibt es viele Dinge, die ich einfach nicht öffentlich machen will. Du erfährst sie aus erster Hand.

Danke

Aber nun wird mal gefeiert: lass dich anstecken mit der Vorfreude zu diesem Album! Ich kann es kaum erwarten, was du sagen wirst!

? Der größte Dank geht an den genialen Wolfgang Fürst, der dieses phänomenale Cover erstellt hat und überhaupt für das gesamte Artwork zum Das bin ich - Release verantwortlich ist. Du hast seine Fotos ja schon bei den bisherigen Single-Auskopplungen gesehen.

Schreib mir in die Kommentare, was du dir von diesem Album wünschst.


Über Andreas Kruisz

Ich bin der Gründer von Rapper Sozial und beschäftige mich seit über 14 Jahren mit dieser einen Frage: Wie überwindet man soziale Ängste?

Ich helfe dir dabei, deinen eigenen, ruhigen Mut zu entwickeln, um deine geheimsten Tagträume wahr zu machen - wie eine glückliche Beziehung. Lies hier mehr über meine Geschichte.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>