Wir haben über die Jahre viele Namen bekommen: still, ruhig, introvertiert, schüchtern, zurückhaltend, nachdenklich, grübelnd, Nerd, Streber, Angsthase,...

Viele davon haben uns andere gegeben. Manche haben wir uns selber verpasst.

Und obwohl wir es lieben, dass wir so sind wie wir sind und sehr gerne alleine sind, kennen wir doch eine Emotion besser als alle anderen in unserem Umfeld: Angst.

  • Wie oft wollten wir schon etwas sagen, haben uns aber nicht getraut?
  • Wie oft sind wir schon in eine andere Welt geflüchtet, weil dort alles so viel einfacher war?
  • Wie oft haben wir nur auf den richtigen Moment gewartet und als er endlich da war...haben wir es doch nicht gemacht?

Während ich diese Zeilen schreibe, spüre ich selbst wieder diese Selbstzweifel in mir hochsteigen: "Was, wenn das niemanden interessiert?" "Was, wenn dieses Manifest so schlecht wird, dass jeder nur den Kopf schüttelt?".

Das ist genau das, mit dem du dich wohl auch tagtäglich herumschlagen musst.

ICH bestimme mein Leben - nicht meine Angst

Ich habe im Laufe meines Lebens immer wieder gesehen, dass gerade diese Menschen so viele Selbstzweifel und Ängste in sich tragen, die der Welt so viel Gutes und Positives schenken könnten, wenn sie sich nur mehr zeigen würden.

Aus diesem Grund gibt es Rapper Sozial: ich will genau diese Menschen stärken, dass sie so leben, wie in ihren besten Tagträumen.

Ich bin überzeugt davon, dass du bereits viel besser bist, als du glaubst.
Ich weiß, dass du JEDEN Traum verwirklichen kannst, wenn du nur lernst, mit deiner Angst umzugehen.

Der Traum von einer glücklichen Beziehung, einem erfolgreichen Unternehmen, einem großen Freundeskreis - egal was du dir so tagtäglich vorstellst. Er wird umso realer und du erfährst die ultimative Freiheit, wenn du jeden Tag sagen kannst:

ICH bestimme mein Leben - nicht meine Angst.

Click to Tweet

In allem was hier auf Rapper Sozial passiert, findest du 3 klare Prinzipien. Sie stecken in der DNA von Rapper Sozial und sie unterscheidet diese Seite von allen anderen da draußen.

Diese Prinzipien sind der Grund, wieso du dich hier so wohlfühlst.

Prinzip #1: Gehe den schwierigen Weg und stelle dich deiner Angst

Dieses Prinzip ist die Grundlage worauf die gesamte Rapper Sozial Philosophie aufbaut: es ist die absolute Überzeugung, dass dein größtes Glück einen Schritt hinter deiner größten Angst liegt.

Dir ist vielleicht noch gar nicht bewusst, wie viele kleine und große Ängste du derzeit mit dir herumträgst und wie sie dein Leben beeinflussen. Für mich hat es auch eine lange Zeit gedauert, bis ich mir dessen bewusst war.

Aber es ist wie in Matrix: sobald du es einmal siehst, siehst du es überall.

  • Eine tolle Gruppendiskussion ist im Gange und du hast ein tolles Thema zum Beisteuern, aber willst niemanden das Wort abschneiden und sagst am Ende gar nichts.
  • Du weißt wieso der Kollege oft gehänselt wird und willst ihn gerne aufklären, aber du willst seine Gefühle nicht verletzen und lasst es lieber.
  • Du siehst diese hübsche Frau auf der Parkbank sitzen und würdest sie gerne ansprechen, gehst dann jedoch einfach an ihr vorbei.

Du hast bereits viel bessere Fähigkeiten, als du dir zutraust. Den nächsten Ratgeber zu lesen, scheint zwar sinnvoll, aber irgendwie ändert sich trotzdem nicht wirklich was an deinem Leben. Der Grund ist der, dass dich nicht dein fehlendes Wissen aufhält, sondern die Angst dein derzeitiges Wissen mal umzusetzen.

Es ist das gleiche mit dem viel zitierten Unterschied: beschäftigt sein vs. produktiv sein.

Das eine ist einfach. Das andere oft schwer.

Ich will, dass du weißt, dass ich dich, deine Situation und deine Angst verstehe. Hier darfst du endlich so sein, wie du wirklich bist und das auch unter anderen Menschen. Denn in dieser Community sind wir uns alle so ähnlich.

Aber ich werde dich immer wieder auf den schwierigen Weg schubsen, bis du ihn wirklich gehst. Bis du dich vielleicht zum ersten Mal in deinem Leben so richtig deiner Angst stellst. Denn ich will, dass du ein absolut erfülltes Leben lebst!

Du spürst es schon

Ich muss dich dazu gar nicht überreden. Du hörst sicherlich schon diese innere Stimme. Zuerst war sie leise und dann immer lauter. Deine innere Stimme, die dir sagt, dass du mehr kannst. Dass du deine Zeit verschwendest. Dass du es schaffst, wenn du all den Mut zusammennimmst.

Ich weiß, dass du es schaffst. Es ist möglich jede einzelne Angst zu überwinden! Hätte ich es nicht am eigenen Leib erfahren, dann würde ich es nicht glauben.

Niemand versteht wirklich wie viel Angst du jeden Tag erlebst. Ich verstehe es. Ich erlebe vielleicht sogar noch mehr.

Und es hört nie auf. Es bleibt immer eine Entscheidung zwischen dem einfachen Weg oder dem schwierigen. Und das ist ok.

Denn wenn du weißt, wie du dich jedes Mal traust, auch wenn du unsicher bist und große Angst hast - wenn du diesen inneren, ruhigen Mut entwickelst - dann kannst du alles erreichen.

Und du wirst merken, dass Angst gar nicht mehr der Feind ist, den es zu bekämpfen gilt. Sie ist viel mehr dein Freund, sie passt auf dich auf und zeigt dir nur, was dir wirklich, wirklich wichtig ist.

Mach die Angst zu deiner Freundin und sie zeigt dir, was dir wirklich wichtig ist.

Click to Tweet

Wir gehen gemeinsam diesen Weg, denn zusammen ist es nicht nur schöner, sondern auch einfacher. Und das bringt uns schon zu Prinzip #2.

Prinzip #2: Begegne allen - auch dir selbst - mit Respekt und Wertschätzung

Anderen Respekt und Wertschätzung zu zeigen ist wahrscheinlich etwas, das du überhaupt nicht üben musst. Du machst das bereits jeden Tag und schüttelst ständig den Kopf, wenn du Menschen siehst, die sich absolut respektlos und egoistisch verhalten und das überhaupt nicht einsehen.

Du willst keine Theorien lernen, wie du andere so manipulierst, dass sie auf dich hören und dir vertrauen. Sie sollen dir vertrauen, weil du ihnen ehrlich zeigst, dass du für sie da bist.

Ich bin der Meinung, dass wir mit Respekt und Wertschätzung sogar noch bessere Ergebnisse erzielen, als wenn wir auf egoisitische und manipulative Methoden zurückgreifen. Ob im Berufsleben oder privat. Und nirgendwo sonst wird diese Sichtweise dringender gebraucht als im Dating.

Tolle, fürsorgliche Männer verlieren sich im unendlichen Labyrinth des Pickup, wo es nur darum geht, wie du Frauen noch besser beeinflussen kannst. Diese Einstellung kannst du nicht kaschieren, sie zeigt sich in der Sprache und auch zwischen den Zeilen: "Game", "Verführung", "Opener". Als wäre das alles nur ein Spiel und die Frauen einfach nur das Mittel zum Zweck.

Aber auch tollen, wohlwollenden Frauen werden Theorien und Weisheiten eingetrichtert, wie "Halte ihn auf Abstand und lass ihn anfangs ja zappeln".

Kein Wunder, warum einen Partner zu finden für viele so schwer geworden ist.

Du wirst hier niemals Wörter wie "Game" oder "verführen" lesen. Wenn du einzig und allein deine Zahl in die Höhe schrauben willst, tschau!

Ein riesengroßer Tagtraum vieler Menschen ist eine glückliche Beziehung mit der Traumfrau oder dem Traummann. Meiner Meinung nach kannst du diesen Traum am besten und einfachsten verwirklichen, wenn du dich deinen größten Ängsten stellst und respektvoll und ehrlich kommunizierst.

Dating ist so schwer geworden, weil wir alle glauben, dass wir uns verstellen müssen, um zu gewinnen.

Click to Tweet

Schätzt du dich selbst?

Ok, bei anderen hast dus drauf, aber bist du dir selbst gegenüber auch so wertschätzend?

Wie oft sagst du dir selbst die schrecklichsten Dinge und machst dich nieder, selbst wegen kleinster Fehler?

Wenn du den schwierigen Weg gehst, dann bekommst du leider viele Möglichkeiten unzufrieden mit dir zu sein. Das gehört dazu. Deshalb ist es von noch größerer Bedeutung, dass du deine herzliche Art auch dir selbst gegenüber zeigst. Gerade in den schwierigen Zeiten.

Dafür steht Rapper Sozial.

Denn es ist völlig egal, ob du etwas gut oder schlecht kannst und wie lange es für dich dauert, irgendwann kommst du an dein Ziel!

Und da sind wir schon bei Prinzip #3.

Prinzip #3: Hole dir was du willst und mache immer weiter, bis du es hast

"Wenn du etwas willst, bitte darum."

Diese Aussage ist richtig und manchmal müsstest du einfach nur fragen, um zu bekommen was du willst. Denke an Prinzip #1 und stelle dich dieser Angst, die dich davon abhält.

Aber der Satz geht nicht weit genug.

Denn oft wird sich dein Leben nicht einfach verändern, nur weil du darum bittest. So sehr du es auch hasst Single zu sein und so sehr du auch darum bittest, eine Beziehung zu finden - so funktioniert das nicht.

Oft bist du gezwungen für diese Dinge einzustehen, die dir wichtig sind. Und du musst nicht darum bitten, du musst sie einfordern! Aus diesem Grund sind Proteste und Demonstrationen so unglaublich mächtig.

Zusätzlich zum Prinzip #1, wo du dich deiner Angst stellst und Prinzip #2, bei dem du einen wertschätzenden Umgang mit anderen und dir selbst zeigst, brauchst du aber den unbändigen Hunger eines Löwen oder einer Löwin! Du wirst oft Fehler machen und hinfallen. Du wirst dich manchmal verirren und nicht mehr wissen, wo der richtige Weg ist.

Aber du machst immer weiter und stehst immer wieder auf.

Niemand kann sagen wie lange es dauert, bis du dein Ziel erreichst. Manchmal geht es schnell und manchmal dauert es Jahre.

Ich erlebe dieses Prinzip in meinem Leben sehr oft, öfter als mir lieb ist. Ja ich will doch auch, dass alles beim 1. Versuch klappt! Wie viel Zeit und Mühe würde ich mir dann nur ersparen!

Leider klappt für mich vieles nicht auf Anhieb. Ich wollte z. B. meinen Körper verändern, weil ich viel zu dünn war. "Iss mehr und geh trainieren" würden viele sagen. Ist doch ganz einfach.

Nach 7 Jahren hatte ich es noch immer nicht geschafft muskulöser zu werden und zuzunehmen. Trotz Trainings, trotz Fress-Diät, ich schaute haargenau gleich aus. Bis ich es im 8. Jahr geschafft habe. Und nun weiß ich, dass ich meinen Körper für immer so formen kann, wie ich das will.

Fitness-Transformation

Selbes T-Shirt. Selber furchteinflößender Blick.

Du weißt mittlerweile, dass wir ALLES schaffen können, was wir uns vornehmen. Aber nicht sofort. Und schon gar nicht aufeinmal.

Egal wie lange du etwas schon versuchst und egal wie oft du dich nicht getraut hast:

Du machst immer weiter, bis du es schaffst.

Es gibt im Leben keine Sicherheit, dass du etwas erreichst. Nie aufzugeben kommt aber ganz nah dran.

Click to Tweet

Am Ende wirst du dich nicht an die vielen Fehlversuche erinnern, sondern an das eine Mal, als es geklappt hat.

Und bereits dieses eine Mal kann dein Leben komplett verändern.

Hole dir sofort Zugang zu unaufhaltsamem Selbstvertrauen

Du bist bereit den schwierigen Weg zu gehen? Du schätzt dich und andere? Und du gibst niemals auf?
Dann will ich, dass wir uns kennenlernen. Ich habe das Gefühl wir werden uns verstehen ?

Du hast dich immer schon gefragt, was mutige Menschen anders machen?

Der 1. große Punkt ist ihre Denkweise.

Erfahre, wie du in nur 2 Schritten dein Selbstvertrauen in die Höhe katapultierst und den ersten Schritt in Richtung deines Zieles machst.


Über Andreas Kruisz

Ich bin der Gründer von Rapper Sozial und beschäftige mich seit über 14 Jahren mit dieser einen Frage: Wie überwindet man soziale Ängste?

Ich helfe dir dabei, deinen eigenen, ruhigen Mut zu entwickeln, um deine geheimsten Tagträume wahr zu machen - wie eine glückliche Beziehung. Lies hier mehr über meine Geschichte.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>