Kreativ & mutig Beziehungen knüpfen

Ruhiger Mut

Alles beginnt und endet mit Mut.

  • Hinzugehen und „Hallo“ zu sagen.
  • Das Handy in die Hand zu nehmen und anzurufen.
  • Offen und ehrlich zu sagen, was du fühlst.

Ruhiger Mut ist das Fundament für deine sozialen Ziele.

Du denkst dir vielleicht: „Yeah, 'ruhig' hab ich schon drauf!“ 🙌🏻

Aber bist du wirklich so ruhig, wie du glaubst? Und zwar in diesen sozialen Situationen, die dir so viel bedeuten?

Obwohl du nach außen hin ruhig erscheinst (und dir nichts anmerken lassen willst) geht es in dir drinnen ab, wie auf einer Formel 1 Strecke.

Deine Ängste und Selbstzweifel rasen mit 250 km/h durch deinen Kopf. Sie fliegen hin und her.

Du drehst dich irgendwann nur noch im Kreis, schneller und schneller.

Da erlebst du das Gegenteil von ruhigem Mut: hektische Angst.

Wahre Ruhe spürst du nur, wenn du ein Buch liest. Wenn du meditierst.

Plötzlich erlebst du, wie viel Ballast von dir abgefallen ist.

Was wäre, wenn du immer mit dieser Ruhe durch dein Leben gehen könntest?

Wenn du bei all den wichtigen Entscheidungen, auf diese Ruhe zurückgreifen könntest?

Das ist keine Mutprobe. Es geht nicht darum, es anderen zu zeigen.

Hier geht es nur um dich.

Die Kombination aus deiner ruhigen und besonnenen Art und einer Entschlossenheit auf deine innere Stimme zu hören.

Genau das zu tun, was du tief in dir drinnen so sehr willst.

Mut zeigen, aus einem einzigen Grund:

Damit du am Ende deines Lebens sagst: „Ich habe alles getan, was ich wollte.“

Mit deinem ruhigen Mut überraschst du die anderen!

Wow, ich kann gar nicht glauben, dass du introvertiert bist!“, wirst du in Zukunft öfters hören.

Dabei gehst du nur deinen eigenen Zielen und Wünschen nach. Du holst dir einfach das, was dich glücklich macht – mit Respekt und Wertschätzung, aber ohne um Erlaubnis zu fragen.

Die Gesellschaft assoziiert so etwas nicht mit ruhigen, stillen, introvertierten Menschen.

Das müssen wir ändern.

Denn wir wollen doch alle nur glücklich sein. Und wir spüren das meiste Glück, wenn wir mit tollen Menschen zusammen sind.

Angst bestimmt nicht unser Schicksal. Es zählt nur, wie wir damit umgehen.

Du kannst es lernen.

Vielleicht bin ich nicht der Erste, der dir das sagt.

Aber ich will der Erste sein, bei dem du dich so zu Hause fühlst, dass du es zum ersten Mal glaubst.

Diese E-Mail Serie zeigt dir die Gewohnheiten und Tools, um speziell diesen ruhigen Mut zu stärken.

Was wäre, wenn du endlich herausfindest, wie Dating, Freundschaften und Beziehungen für dich funktionieren?

Wenn dich dieses Thema gar nicht mehr beschäftigt – weil du es drauf hast?

Du hast diesen Mut in dir.

Du musst nur herausfinden, was für dich funktioniert, diesen Mut hervorzubringen.

Das ist das einzige Ziel auf unserer Reise.

Und sie beginnt mit dem 1. Schritt – mit der 1. E-Mail.

Manchmal müssen wir auf unsere eigene Art und Weise laut sein und auf die Bühne steigen.

Wir müssen uns zeigen.

Du erlebst diesen Ruf täglich:

  • Wenn sie/er dich anlächelt und du dich schnell wegdrehst
  • Wenn du eine tolle Geschichte erzählen willst, aber nicht weißt, ob sie gut ankommt
  • Wenn sie/er zurückschreibt und du nicht weißt, was du jetzt antworten sollst

Machst du es? Oder machst du es nicht?

Bist du entschlossen, dass du es kannst? Oder redest du dich raus?

Gehst du rauf auf die Bühne und zeigst dich? Oder lässt du andere vor und bleibst hinter dem Vorhang?

Oft reichen 2 Minuten Mut aus. 2 Minuten, die dein Leben verändern könnten.

Es ist Stage Time.

Glaub mir, du kannst es.

Danke für dein Vertrauen. Deine Daten sind zu 100 % sicher. 1-Klick-Abmeldung & sofortige Löschung. Kein Spam. Nur meine besten Infos.
>